Wednesday, March 16, 2016

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zu Besuch

Im Rahmen der CEBIT 2016 durften wir einen prominenten Gast an unserem Messestand begrüßen - Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer.




Nach einer kurzen Vorstellung unseres Unternehmens, das seit 50 Jahren auf dem Markt tätig ist und die innovative IT des Bundeslandes Saarland international repräsentiert, kamen Themen wie der Erhalt von Technologiekompetenz und Wettbewerbsfähigkeit, aber auch die Sicherung qualifizierter Arbeitsplätze zur Sprache.

Frau Ministerpräsidentin war von der disruptiven Kraft neuer digitaler Geschäftsmodelle begeistert. Nicht nur im Bereich B2C (Consumer) sondern vor allem im Bereich der B2B Kooperation. Die digitale Transformation ermöglicht das Entstehen von neuen digitalen Ökosystemen, die maßgeschneiderte Lösungen dem Kunden anbieten können.

Aber nicht nur die Technologie und Business waren die Themen unseres Gesprächs. Unsere starke Zusammenarbeit mit Universitäten in Deutschland, sowie im Ausland, bekräftigt unseren Fokus auf die Innovation und Forschung. 
Diesbezüglich wollte Frau Kramp-Karrenbauer wissen, wie wir mit dem Thema "IT Nachfuchs und der Talentförderung" umgehen. In der Tat ein Schlüsselthema für unsere zukünftige Ausrichtung. Vor allem die Nachwuchskräfte als Verbindung zwischen der "reinen" IT-Teams und den Fachabteilungen sind schon heute sehr schwer zu finden. 
Das liegt nicht zuletzt an der Diskrepanz zwischen dem Bedarf in der Praxis und der Ausbildung an den Hochschulen.

Das Interesse und die Aufmerksamkeit, die die Ministerpräsidentin unserem Engagement im Mittelstand entgegenbrachte, hat uns sehr gefreut.