Friday, February 5, 2016

Das erste Meeting des Bitkom-Arbeitskreises Smart Services



Am Mittwoch wurde ein neuer Arbeitskreis (AK) der BITKOM "Smart Services" ins Leben gerufen. Der neue AK fängt nicht auf grüner Wiese an, denn der bisherige AK IT-Consulting & Systemintegration hat sich in Richtung Smart Services  weiterentwickelt.

Mehr als 20 Teilnehmer haben die Einladung in die neuen Räume der AtoS im Frankfurter Squaire angenommen und in einer sehr offenen und konstruktiven Atmosphäre über die Ausrichtung des AK diskutiert. In spannenden Vorträgen wurden die Potenziale sowie die Herausforderungen der digitalen Transformation erläutert.

Was aus meiner Sicht diesen AK so wertvoll macht, sind die unterschiedlichen Blickwinkeln auf die Chancen und Risiken der neuen Geschäftsmodelle. Das Thema der kooperativen Wertschöpfung als Grundlage der digitalen Geschäftsmodelle wurde schon durch die Ausrichtung des AK hervorgehoben.
AK Smart Services wird in der Zukunft mit anderen AK der BITKOM eng zusammenarbeiten (Cloud Computing, Industrie 4.0, Big Data, u.a.) 
Schon das nächste Meeting wurde zusammen mit dem AK Industrie 4.0 geplant.

Sehr erfreulich ist der erste Beschluss des ersten Meetings. In einer Projektgruppe wird an einer Publikation zum Thema “Smart Services für die Wirtschaft – erfolgreiche Beispiele” gearbeitet. Das Ziel ist die Erstellung eines Leitfadens für alle Unternehmen, die einen Blick über den Tellerrand wagen, und sich Denkanstöße und Inspiration für den eigenen Weg in die Smart Service Welt holen.


Das erste Meeting des Arbeitskreises macht Lust auf mehr!